„Was Kinderbuch heute kann“

Es ist eine liebgewonnene Tradition an der Andreasschule Wüllen, dass Frau Barbara Pfeifer von der Buchhandlung „Lesezeit“ zu Beginn der Adventszeit der Einladung des Fördervereins folgt und empfehlenswerte Bücher und zeitgemäße Literatur für Jung und Alt vorstellt.

Rund 40 Eltern, Lehrer und Freunde des Fördervereins erlebten bei Plätzchen, alkoholfreiem Glühwein und Kerzenschein, wie Bücher und Charaktere lebendig werden.

Frau Pfeifer schaffte es mit Ihrer unvergleichlichen Erzählkunst, die Lust am Lesen zu wecken und brachte die Zuhörer immer wieder zum Schmunzeln und Lachen. „Was Kinderbuch heute kann“ – vom Weihnachtsbuch über Fantasy und Science Fiction bis hin zum interaktiven Buch zum Rätseln und Gruseln; Frau Pfeifer hatte so manche Geheimwaffe sowohl für Lesemuffel als auch für phantasiebegabte Kinder, die Freude an Sprache haben, im Gepäck. Aber auch Sachbücher zu zentralen Gesellschaftsthemen fanden großen Anklang.

Natürlich kam auch die Erwachsenenliteratur nicht zu kurz und am Ende blickten alle Teilnehmer auf einen kurzweiligen und sehr unterhaltsamen Abend zurück, mit vielen Ideen zum Selberlesen, für den eigenen Wunschzettel und zum Verschenken.

Im Anschluss an die Präsentation verloste der Förderverein unter allen Gästen noch fünf Büchergutscheine.

Anschrift

Förderverein Andreasschule

Friedmate 11

48683 Ahaus-Wüllen

 

Tel.: 02561 / 987143

Nächste Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.